Panoramasichtaufnahme

panorama.png

Die Panoramasichtaufnahme ermöglicht es, alle Zähne zu untersuchen und die Korrektur der Anordnung der Zähne vorzunehmen. Sie sollte vor jeder zahnärztlichen Behandlung ausgeführt werden. Es wird vor allem in der Kieferorthopädie (um zu prüfen ob permanent Zahnkeime auftreten) und bei Zahnfleischbehandlungen (flache Zahnknochen, wenn etwaige Verkümmerungen auftreten und bei pathologischen Vertiefungen) angewandt.